Auftragsmessung für die individuelle Steuerung der TNFalpha-Blocker-Therapie mit IDKmonitor® ELISAs

Laboranalytik von Medikamentenspiegeln und Immunreaktion im Therapieverlauf ermöglicht effiziente und effektive Behandlung von Patienten mit chronischen Entzündungen

Der Erfolg einer TNFalpha-Blocker-Therapie, z.B. bei Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, hängt von der Wahl des geeigneten Präparates, einer effektiven Dosierung, und ggf. dem Einsatz immunsupressiver Medikamente ab. Um diese Stellschrauben des Behandlungserfolges im Therapieverlauf optimal zu steuern, bietet die Immundiagnostik AG folgende Auftragsmessung von TNFalpha-Blocker-Wirkstoffspiegeln sowie von Antikörpern gegen TNFalpha-Blocker an:

IDKmonitor® - Bestimmung des Wirkstoffspiegels von TNFalpha-Blockern

  • Spezifischer ELISA-Nachweis der TNFalpha-Blocker: Konzentration des Wirkstoffs Infliximab (z.B. Remicade®), Konzentration des Wirkstoffs Adalimumab (z.B. Humira®) oder Konzentration des Wirkstoffs Golimumab (z. B. Simponi®)
  • Bestimmung der Wirkstoffkonzentration in Serum und EDTA-Plasma
  • Hohe analytische Sensitivität
  • Regelmäßiges Monitoring der Talspiegel erleichtert die Dosisanpassung und gibt Aufschluss über Therapieversagen

IDKmonitor® - Nachweis von Antikörpern gegen TNFalpha-Blocker

  • Spezifische ELISA-Bestimmung der freien humanen Antikörper gegen TNFalpha-Blocker: Antikörper gegen Infliximab (z.B. Remicade®), Antikörper gegen Adalimumab (z.B. Humira®) oder Antikörper gegen Etanercept (z.B. Enbrel®)
  • Nachweis der gesamten humanen Antikörper gegen Infliximab (z.B. Remicade®) oder der gesamten humanen Antikörper gegen gegen Adalimumab (z.B. Humira®)
  • Spezifisch, da keine Mitbestimmung von Rheumafaktoren und irregulären Antikörpern
  • Kontrolle der Immunogenität ermöglicht Entscheidungen über Präparatewahl und Zusatzmedikation

Die beiden diagnostischen ELISA-Systeme sind die ideale Kombination zur Überwachung des Therapieverlaufs, zur Steuerung der Medikation und so letztendlich zur Verwirklichung eines umfassenden Therapieerfolgs mit reduzierten Nebenwirkungen. 

Ansprechpartnerin für die IDKmonitor® TNFalpha-Blocker-Therapie-Auftragsanalytik:
Jana Ruppert
jana.ruppert@immundiagnostik.com

Bezüglich Bedingungen und Kosten wenden Sie sich bitte an:
Dr. Franz Paul Armbruster
Tel.: 06251 / 70190-0
info@immundiagnostik.com

Auftragsannahme

Siglinde Held
Telefon: +49 (0)6251 - 70190-0
Fax: +49 (0)6251 - 849430
Email: info@immundiagnostik.com

Kontaktformular Bestellformular