Myostatin EIA als exklusive Weltneuheit

Bestimmung von humanem Myostatin als Parameter für Muskelwachstum

Myostatin gehört zu der TGF-ß- (Transforming Growth Factor-ß) Superfamilie und gilt als negativer Regulator des Muskelwachstums. Weiterhin ist die Rolle von Myostatin bei der Entstehung der durch körperliche Inaktivität erworbenen Insulinresistenz Gegenstand der aktuellen Forschung. Der Myostatin-Spiegel ist daher ein hilfreicher Parameter für die Erforschung und Diagnostik von Muskelatrophien und Muskelschwund z.B. bei HIV-Patienten oder bei Senioren und Bettlägerigen sowie für die Erforschung der Zusammenhänge von Muskel- und Insulinstoffwechsel. Unser EIA bestimmt quantitativ das humane Gesamt-Myostatin in Serum und Plasma.

Mehr zum Myostatin EIA (K 1012)

 

zurück

Auftragsannahme

Siglinde Held
Telefon: +49 (0)6251 - 70190-0
Fax: +49 (0)6251 - 849430
Email: info@immundiagnostik.com

Kontaktformular Bestellformular