<< Zurück
MutaGEL® Parodontitis (24 Bestimmungen), PCR
KE 09006, K E09006, K E 09006
Artikelnummer:
KE09006
Packungsgröße:
24 Tests
Probe Volumen:
200 µl
Probenmatrix:
DNA (Isolat aus Zahnfleischtasche)
Methode:
PCR (allelspezifisch)
Nur zu Forschungszwecken.

Von den mehreren hundert Bakterienarten, die die menschliche Mundhöhle besiedeln, vermehren sich einige unter pathologischen Bedingungen als Leitkeime sehr stark. Porphyromonas gingivalis und Tannerella forsythensis (früher Bacteroides forsythus) sind charakteristische Anaerobier der häufigen "chronischen Parodontitis", deren immunsupprimierende und knochenzerstörende Produkte im Einzelnen entdeckt und beschrieben wurden. Bei der "aggressiven Parodontitis" jüngerer Patienten ist die Massenvermehrung von Actinobacillus actinomycetemcomitans typisch und bei einer weiteren Form der Zahnfleischerkrankung - der "nekrotischen ulzerativen Ginigivitis" - die Art Prevotella intermedia. Obligatorisch ergänzt wird die Besiedlung durch Fusobacterium nucleatum, zu der vor allem in späteren Stadien wechselnd weitere Arten hinzukommen können. (chronische Zahnfleischablösung). Die Zusammensetzung des Artenpools und sein relativer Keimzahlanteil innerhalb der kranken Zahntasche können wechseln oder oszillieren - typisch ist jedoch immer die Keimdichteerhöhung um einen Faktor bis zu 104-5 am Ort. Gramnegativ sind Tannerella/ Bacteroides, Porphyromonas, Actinobacillus und Prevotella. Grampositiv ist Fusobacterium.
Der Testkit MutaGEL® Parodontitis erlaubt die Bestimmung von Leitkeimen der chronischen Parodontitis sowie ergänzend der agressiven juvenilen Parodontitis und der nekrotisiernden ulzerativen Gingivitis. Als Ausgangsmaterial für die Bestimmung dient isolierte Bakterien-DNA.

Auftragsannahme

Siglinde Held
Telefon: +49 (0)6251 - 70190-0
Fax: +49 (0)6251 - 849430
Email: info@immundiagnostik.com

Kontaktformular Bestellformular