MutaPLEX® Coronavirus real time RT-PCR kit

MutaPLEX® Coronavirus real time RT-PCR kit

26.02.2021

Für den gleichzeitigen in-vitro-Nachweis von RNA des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) und anderer Betacoronaviren, extrahiert aus biologischen Proben, v.a. Abstrich aus dem Rachenraum und Sputum. Der Test weist zusätzlich eine systemische Kontrolle auf, die auf dem humanen ß-Aktin-Gen beruht: nur durch (separate) Amplifikation dieses Gens wird die richtige und genügende Proben-Abnahme am Patienten belegt.

Coronaviren (CoV) sind eine große Familie von Viren, die Krankheiten verursachen, die von einer Erkältung bis hin zu schwereren Krankheiten wie dem Nahost-Atemwegssyndrom (MERS-CoV) und dem schweren akuten Atemwegssyndrom (SARS-CoV) reichen. Das neuartige Corona-Virus (SARS-CoV-2) ist ein neuer Stamm, der vor kurzem beim Menschen identifiziert wurde und die Lungenkrankheit COVID-19 verursacht.
Coronaviren sind zoonotisch, d.h. sie werden zwischen Tieren und Menschen übertragen. Detaillierte Untersuchungen ergaben, dass SARS-CoV von Zibetkatzen auf den Menschen und MERS-CoV von Dromedaren auf den Menschen übertragen wurde. Mehrere bekannte Coronaviren zirkulieren in Tieren, die den Menschen noch nicht infiziert haben.
Häufige Anzeichen einer Infektion sind Atemwegsbeschwerden, Fieber, Husten, Kurzatmigkeit und Atembeschwerden. In schwereren Fällen kann die Infektion eine Lungenentzündung, ein schweres akutes Atemwegssyndrom, Nierenversagen und sogar den Tod verursachen.
Zu den Standardempfehlungen zur Verhinderung der Infektionsausbreitung gehören regelmäßiges Händewaschen (Seifenwasser zerstört die Lipidstrukturen des Virus), das Abdecken von Mund und Nase beim Husten und Niesen (ggf. Armbeuge nutzen) sowie die Vermeidung von engem Kontakt mit Personen, die Symptome einer Atemwegserkrankung aufweisen oder bekanntermaßen bereits SARS-CoV-2 positiv getestet wurden.
Der MutaPLEX® Coronavirus (SARS-CoV-2) real time-RT-PCR-Kit ist ein Screening-Test für den gleichzeitigen Nachweis von RNA des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) und anderer Beta-Coronaviren (z.B. MERS-CoV, SARS-CoV) die aus biologischen Proben extrahiert wurden. Zusätzlich zum humanen ß-Aktingen als klinische Ausgangsmaterial-Kontrolle ist im Test noch eine Extraktionskontrolle enthalten, die Fehler bei der Probenvorbereitung und auch eine potentielle PCR-Inhibition aufdeckt!

Newsletter abonnieren

Möchten Sie zukünftig über aktuelle Neuigkeiten informiert werden? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter.

Zur Anmeldung Nicht mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren